1/6

Bühnenüberdachung Domgymnasium

Verden 2014

Das Domgymnasium in Verden plante im Jahre 2014 eine Aufwertung des Schulhofs. 3dtex wurde damit beauftragt, ein auf- und abbaubares Segel zu gestalten, um die neu vorgesehene Bühne bei Veranstaltungen zu schützen. Wir konzipierten ein 75 qm großes 7-Punkt-Segel. Zwei nebeneinander liegende Hochpunkte ermöglichen die gewünschte Öffnung zum Publikum. Die gesamte Montage kann in einem halben Tag von zwei Personen erledigt werden.

3dtex GmbH: Entwurf, Planung, Projektsteuerung und Montage

 

Architekt: Horeis + Blatt Partnerschaft

Statik: Ingenieurbüro Hedler

Konfektion: Karsten Daedler e.K.

Stahlbau: Metallbau Ulm

Fundamente: Krinner Schraubfundamente GmbH

Material: Ferrari 702S2