Überdachung am Elbufer

Dresden 2019

Pünktlich zur Sommersaison der Filmnächte am Elbufer in Dresden wurde die neue Membranüberdachung für die Tribüne fertiggestellt. Zusammen mit dem Architekten Robert Kerbl, der bereits vor 20 Jahren den ersten Entwurf für die bisherige Überdachung realisierte, entwickelten wir eine neue Struktur. Vorgesehen war ein Dach, dass dem alten Entwurf ähnelt, jedoch aufgrund der steigenden Besucherzahlen, deutlich größere ausfallen sollte. 

So entstand das 1200 qm große Membrandach, das von 12 gleichförmigen Holzträgern getragen wird. 

3dtex GmbH: Entwurf, Ausführungsplanung und Montageleitung

Architekt: KERBL architekten+ingenieure

Kunde: PAN Veranstaltungslogistik und Kulturgastronomie GmbH

Statik: Gunnar Zapf & Co

Konfektion: Karten Daedler

Gewebe: Ferrari 702 S2